Unsere Philosophie vorab...

 

Anders als bei vielen anderen Tierschutzvereinen steht die Vermittlung einzelner Tiere in Privathaushalte nicht an erster Stelle. Vielmehr möchten wir denen helfen, die keine Chancen mehr auf einen schönen Platz in einem Privathaushalt haben. Das Gnadendomizil „Am Sonnenberg“ bietet somit nicht vermittelbaren Hunden durch hohes Alter, Behinderung oder Verhaltensauffälligkeit, einen Endpflegeplatz mit bestmöglicher Versorgung bis zu deren Tod. Wir bieten:

  • Artgerechte Haltung in Kleingruppen ausschließlich im Haus
  • Optimale, auf das einzelne Tier abgestimmte Fütterung
  • Bestmögliche tierärztliche Versorgung
  • Eigene physiotherapeutische Praxis mit Unterwasserlaufband für Hunde mit Problemen des Bewegungsapparates
  • Fachgerechte Pflege durch eigenen Hundesalon.

Ein Gnadenplatz kostet pro Tier und Monat ca. 200 Euro. Diese Kosten beinhalten Unterbringung, Futter, Pflege und tierärzt- liche Versorgung. Die Beträge sollen durch Spenden und Patenschaften abgedeckt werden. Die Übernahme einer Patenschaft ist ab einem Betrag von 5 Euro monatlich möglich. Nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Jeder Pate erhält eine Patenschaftsurkunde mit einem Bild von „seinem“ Tier.

 

Für die finanzielle Zuwendung erhalten Sie eine Spendenquittung, die steuerlich absetzbar ist. Auch für Sachspenden gibt es die Möglichkeit einer Spendenquittung. Hierzu ist jedoch eine Rechnung über den Betrag mit Angabe der Sachspende nötig. Erbrachte Dienstleistungen sind nicht spendenquittungsrelevant.

 

Sollten Sie uns finanziell unterstützen wollen oder die Möglichkeit einer Sachspende haben, so freuen wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme.

Telefonisch sind wir unter 0171-4551772 zu erreichen.
Schreiben Sie uns eine Mail unter: gnadendomizil-am-sonnenberg@t-online